Projekt Beschreibung

divider

Hugubert ist ein traditionelles belgisches Dubbel, bei dem besonders die Aromen des Brausirups und natürlich die Trappistenhefe mit leichten Pfeffernoten im Vordergrund stehen. Toffee, Brot und eine Portion Wiesenbittere machen dieses Bier mit einem süßen Nachklnag perfekt für den Herbst und Erntedank.

Maris Otter, Münchener Typ I, Abbey, Crystal Medium, Weizen

Northern Brewer, Hallertauer Tradition

Wyeast XL 3711 French Saison

Sechs Komma Neun Vol-Prozent

16,1° Stammwürze, 27 IBU, 30 EBC, 100% Handgemacht

Hugubert – Belgian Dubbel

  • für 22l Ausschlagwürze
  • für 60% Sudhausausbeute
Stammwürze: 16,1°P| Bittere: 27 IBU | Farbe: 30 EBC | Alkohol: 6,9%
Brauwasser
  • 20,0 Hauptguss
  • 8,2l Nachguss
  • 2,4l Verdünnung High-Gravity
Schüttung
  • Maris Otter 3,41g (58,0%)
  • Münchener Typ 1 1,09kg (18,5%)
  • Abbey Malt 0,21kg (3,5%)
  • Crystal Medium 0,44kg (7,5%)
  • Weizen 0,73kg (12,5%)
Maischplan
  • Einmaischen 48°C für 0 min
  • Weizenrast 45°C für 15 min
  • Maltoserast 64°C für 50 min
  • Verzuckerung 72°C für 10 min
  • Abmaischen 76°C für 0 min
Würzekochen

Würzekochzeit: 80 min

Nachisomerisierung: 0 min

  • Northern Brewer: 50,0%, 75 min
  • Hallertauer Tradition: 50,0%, 30 min
Weitere Zutaten:
  • Beligischer Kandissirup Amber, 20,0g/l, 10 min Kochen
  • Korianderfrucht 0,30g/l, 10 min
  • Nelken, ganz 0,05g/l, 10 min
  • Kümmel, ganz 0,05g/l, 10 min
  • Irish Moos 0,10g/l, 10 min
  • Wyeast Nutrient 0,05g/l, 10 min
Gärung und Reifung
  • Hefe: Wyeast XL 3711 French Saison oder WLP 510 Bastogne Belgian Ale Yeast (Orval Stamm)
  • Gärtemperatur: 18-25 °C
  • Endvergärungsgrad: 77%
  • Karbonisierung: 6,0 g/l CO2