Projekt Beschreibung

divider

Ein IPA im Neuseeland-Stil mit süßlich, komplexem Körper nach englischer Art und hopfigem Ersteindruck amerikanischer Provenienz. Ein Cuevée mit tollem Duft, im Antrunk deutliche Noten von Kokos, Zitrus, Tabak, schwarzem Pfeffer, Lakritz, Passionsfrucht, Aprikose, Kaugummi und Mango. Klingt mit einer harmonischen Bittere aus. Ein Füllhorn ozeanischer Aromen.

Columbus, Simcoe, Sorachi Ace

Pilsener, Maris Otter, Cara Münch II

Sieben Komma Drei Vol-Prozent

17,0°P, 55 IBU, 100% Handgemacht

Fat Beauty – India Pale Ale

  • für 19l Ausschlagwürze
  • für 65% Sudhausausbeute
Stammwürze: 17,0°P | Bittere: 55 IBU | Farbe: 27 EBC | Alkohol: 7,3%
Brauwasser
  • 18,4l Hauptguss
  • 5,7l Nachguss
  • 1,7l High Gravity
Schüttung
  • Pilsener Bohemian 3,27kg (62,0%)
  • Maris Otter 1,54kg (30,0%)
  • Cara Münch II 0,42kg (8,0%)
Maischplan
  • Aufheizen / Kesselmaische:
  • Einmaischen 61°C
  • Maltoserast 63°C für 45 min
  • Verzuckerungsrast 72°C für 20 min
  • Abmaischen 72°C für 0 min

Würzekochen

Würzekochzeit: 90 min

Nachisomerisierung: 10 min

  • Columbus: 31%, Vorderwürze
  • Columbus 23%, 5 min
  • Simcoe 23%, 5min
  • Sorachi Ace 23%, 5 min
  • Columbus 0,75g/l, Whirlpool
  • Simcoe 0,75g/l, Whirlpool
  • Sorachi Ace 1,25g/l, Whirlpool
Gärung und Reifung
  • Hefe: Wyeast 1272 American II, Anchor Liberty Stamm, 1l Starter
  • Gärtemperatur: 16-20 °C
  • Endvergärungsgrad: 77%
  • Kalthopfung: Columbus 2,00 g/l, 0-5 Tage
  • Kalthopfung: Simcoe 2,00 g/l, 0-5 Tage
  • Kalthopfung: Sorachi Ace 3.0 g/l, 0-5Tage
  • Karbonisierung: 5,5 g/l CO2
Anmerkung

Randy Mosher Pale Ale Water Profile, angepasst: Ca 92 ppm, Mg 14 ppm, Na 13 ppm, SO₄ 239 ppm, Cl 47 ppm

SO₄/Cl-Faktor: 4,5 (sehr trocken) | BU:GU-Faktor: 0,8 (sehr herb). Fat Beauty kommt mit seiner leichten bis betont mittleren Malznote einem Red IPA 21B nahe. Für ein Red IPA müsst der Bitterungsfaktor Bittere zu Stammwürze auf den Wert 1,1 bis 1,2 erhöht werden.

High Gravity ist als Puffer für einen Hefestarter zu verstehen. Bei Verwendung von Reinzuchthefe ist dieser Schritt nicht nötig und HG wird zur Nachgussmenge addiert.

RA = -3,0 dH | pH = 5,4