Projekt Beschreibung

divider

Schottische Winter sind eine kernige Angelegenheit. Wer auf sich hält, gibt ein paar Tage den Outlander, geht in Schutzhütten genannte Bothys, steigt auf einen Munro genannten Tausender und wärmt sich danach mit einem Bier, das mit dem weichsten Wasser der Welt wie auch schottischer Whiskey gesegnet ist: Samtig und feurig-wärmend zugleich. Stubbys Outlander Outmeal Stout ist ein Gaumenschmeichler mit der herben Bitterkeit gesalzener schwarzer Schokolade, pfeffriger Noten, – Toffee und Bisquit dazu. Eine schwarze Verführung für Abende mit Schnee.

Columbus, Cascade

Maris Otter, Hafermalz, Puffweizen, Biscuit-Malz, Crystal 70°L, Chocolate Dark, Röstgerste

Milchzucker, Kakao, Bitterschokolade

Sechs Komma sechs Vol-Prozent

13,8°P, 34 IBU, 100% Handgemacht

Outlander – Oatmeal Stout

  • für 20l Ausschlagwürze
  • für 57% Sudhausausbeute

Typ: obergärig | Stammwürze: 13,8°P | Bittere: 34 IBU | Farbe: 154 EBC | Alkohol: 6,1%

Brauwasser
  • 19,0l Hauptguss
  • 6,7l Nachguss
  • 1,8l High Gravity
Schüttung
  • Maris OtterPale Ale 3,78kg (74,0%)
  • Hafermalz 0,27kg (5,25%)
  • Torrified Wheat (Puffweizen) Typ I 0,27kg (5,25%)
  • Crystal 70°L 0,17kg (3,25%)
  • Bisquit 0,12kg (2,25%)*
  • Chocolate Dark 0,33kg (6,5%)*
  • Röstgerste 0,18 kg (3,5%)*

* Zugabe als Auszug in Stempelkanne 60°C 10 min vor Abmaischen

Maischplan
  • Zubrühen / Bottichmaische
  • Einmaischen 54°C (95°C – Malz 18°C) Hauptguss 50% für 0 min
  • Eiweißrast 54°C für 20 min
  • 1. Rast 64°C (3,14l bei 95°C) Hauptguss 20% für 50 min
  • 2. Rast 71°C (3,76l bei 95°C) Hauptguss 25% für 25 min
  • Abmaischen 76°C (4,38l bei 95%) Hauptguss 29% für 5 min

Würzekochen

Würzekochzeit: 90 min

Nachisomerisierung: 5 min

  • Columbus 50,0%, 80 min
  • Columbus 15,0%, 10 min
  • Cascade 35%, 10 min
  • Kakaopulver 2,0g/l, 10 min
  • Milchzucker 8,7g/l, 10 min
  • Bitterschokolade 2,0g/l, 10 min
  • Irish Moos 0,2g/l, 10 min
  • Nutrient Yeast Hefenahrung 0,1g/l, 10 min
Gärung und Reifung
  • Hefe: Wyeast 1728 Scottish Ale, 1,4l Starter, 0 Tage
  • Gärtemperatur: 18-19,5°C
  • Endvergärungsgrad: 74%
  • Nachgärung: 139g Zucker (2,5g/0,33l)
  • Karbonisierung: 5,3 g/l CO₂
Anmerkung

Black Balanced Water Profile, angepasst: Ca 57 ppm, Mg 11 ppm, Na 25 ppm, SO₄ 62 ppm, Cl 49 ppm – 50% Rohwasser, 50% Osmosewasser

SO₄/Cl-Faktor: 1,3 (ausgewogen) | BU:GU-Faktor: 0,61 (moderat).

High Gravity ist als Puffer für einen Hefestarter zu verstehen. Bei Verwendung von Reinzuchthefe ist dieser Schritt nicht nötig und HG wird zur Nachgussmenge addiert.

RA = -2,1 dH | pH = 5,55