Projekt Beschreibung

Ola Kala Session Red IPA
divider

Ola Kala ist ein griechischer Seufzer. Einwanderer brachten ihn einst in die Neue Welt. Endlich da. Endlich sitzen. Endlich Ruhe. „Alles ist gut“. Ola Kala ist Brauers Kommentar zur Krise. Fruchtig, qietschegut und frei. Ein India Pale Ale, quicklebendig und leicht. Kiwi eben. IPAs im New World Style sind fruchtig, exotisch: Die Antwort Ozeaniens auf europäische Noblesse mit einem Korb  aus Frucht.

Pacific Gem, Taiheke. Kalthopfung: Taiheke

Maris Otter, Münchner II, Crystal Medium, Cara Red

Vier Komma Neun Vol-Prozent

12,0° Stammwürze, 52 IBU, 32 EBC, 100% Handgemacht

Ola Kala – Session Red India Pale Ale

  • für 20l Ausschlagwürze
  • für 59% Sudhausausbeute
Stammwürze: 12,0°P| Bittere: 52 IBU | Farbe: 32 EBC | Alkohol: 4,9%
Brauwasser
  • 14,2l Hauptguss
  • 8,7l Nachguss
  • 2,6l Verdünnung High-Gravity
Schüttung
  • Maris Otter Pale Ale 1,83kg (42,5%)
  • Münchener Typ II 1,83kg (42,5%)
  • Crystal Medium 0,32kg (7,5%)
  • Cara Red 0,32kg (7,5%)
Maischplan
  • Einmaischen 61°C für 0 min
  • Eiweißrast 57°C für 10 min
  • Maltoserast 65°C für 60 min
  • Verzuckerung 74°C für 10 min
  • Abmaischen 77°C für 0 min
Würzekochen

Würzekochzeit: 60 min

Nachisomerisierung: 10 min

  • Pacific Gem: 70,5%, Kochbeginn
  • Taiheke: 15,0%, 5 min
  • Taiheke: 14,5%, 0 min, Kochende
Weitere Zutaten:
  • Irish Moos, 0,15g/l, 5 min, Kochen
  • Nutrient Hefenahrung: 0,1g/l, 5min, Kochen
  • Kalthopfung: Taiheke, 2,5g/l nach 4 Tagen, Entnahme nach 4 Tagen
Gärung und Reifung
  • Hefe: Fermentis Safale US-05, 1Pck.
  • Gärtemperatur: 18-20 °C
  • Endvergärungsgrad: 74%
  • Karbonisierung: 5,9 g/l CO2
Anmerkung

Randy Mosher IPA Water Profile