Zutaten, Honig, Zucker, Chemie, Gewürze

Zuckerberatung

Von |2021-03-22T20:07:08+01:0013. August 2020|Serie, Zutaten|

Welcher Sirup soll ins Bier? Soll normaler Haushaltszucker als Basis genügen oder darf es für den letzten Schliff ein edler Muscovado aus Madagaskar sein? Was will ich damit erreichen – mehr Alkohol oder auch Aromen, die mit Malz sonst nicht möglich sind?

Viehfutter für Gourmets

Von |2021-01-21T16:51:49+01:0024. Mai 2020|Serie, Zutaten|

Nur Melasse und Blackstrap können Lakritz und Marzipan. Blackstrap oder Schwarzbandsirup ist eine Molasse dritter Ordnung. Dabei ist dieses Zeug eigentlich ein Abfallprodukt, Viehfutter und es macht all dieses, vor dem man bei der Zuckerherstellung gewarnt wird: Es ist bitter, schmeckt verbrannt und wird doch geliebt. Was soll das alles, wie kann das sein?

Belgischer Brauzauber

Von |2021-03-22T20:05:26+01:0030. April 2020|Serie, Zutaten|

Stubby setzt bei belgischem Kandissirup auf Lauge statt auf Säure. Das Problem beim Selbermachen ist anfangs das Kauderwelsch chemischer Kraftausdrücke. Die erschweren den Einstieg. Dabei ist es ganz einfach – Überraschung: Zutaten für die Maillard-Reaktion – also das leckere Brotaroma – hat man meistens schon im Haus.

Alles auf Zucker

Von |2021-01-21T16:40:51+01:0017. März 2020|Serie, Zutaten|

Demerara-Zucker, Kandis-Zucker, Muscovado-Zucker. Zucker ist in Bieren, jenseits des Deutschen Reinheitsgebotes, gang und gäbe, trägt er doch einzigartige Aromen ein. Rosine, Pflaumen, Vanille, Zimt – die Geschmackskomponenten sind vielfältig. Brauzucker selbst machen ist leichter als gedacht. Es ist kein zeitraubendes "Hobby im Hobby". Einfacher Haushaltszucker, ein Zuckerthermometer und ein Topf, damit lassen sich gute, erste Ergebnisse erzielen.

Nach oben